Energieeinsparung hilft Geldbeutel und Klimaschutz

Zur Initiative zur Energieeinsparung und effizienten Energienutzung in einkommensschwachen Haushalten sagt der Sprecher für Energie- und Ressourceneffizienz der Fraktion Grüne, Alexander Schoch:

„Für uns Grüne ist die Frage, wie wir den Klimaschutz und die Energiewende fair gestalten können, ein großes Anliegen. Fest steht: Für viele Haushalte mit geringem Einkommen ist es eine Herausforderung, im Alltag auf den Energieverbrauch zu achten, ohne auf lebenswichtige Dinge verzichten zu müssen.

Dass sich nun eine breite Initiative aus Landesregierung, Institutionen und Verbänden mit diesem Thema auseinandersetzt, ist der richtige Ansatz. Besonders freut mich, dass für die Unterstützung von einkommensschwachen Haushalten die kostenlose und unabhängige Energieberatung ausgebaut werden soll. Bei diesen Checks lernen Betroffene in ihrem Umfeld von Profis, welche Geräte besonders viel Energie oder Wärme verbrauchen – ein doppeltes Plus für den Geldbeutel und den Klimaschutz!“

, ,
Vorheriger Beitrag
Evangelische Galluskirche in Oberstenfeld erhält Denkmalförderung
Nächster Beitrag
Alle Hebel für mehr Klimaschutz im Land

Ähnliche Beiträge

Menü