Firma aus Bietigheim-Bissingen für Verdienste um Ehrenamt ausgezeichnet

Stuttgart/Bietigheim-Bissingen – Die Firma ELBO Gebäudetechnik aus Bietigheim-Bissingen ist dieses Jahr vom Innenministerium Baden-Württemberg als „ehrenamtsfreundlicher Arbeitgeber im Bevölkerungsschutz“ ausgezeichnet worden. Das gab der Landtagsabgeordnete Daniel Renkonen (Grüne) bekannt. Die Auszeichnung würdigt Firmen, die das ehrenamtliche Engagement ihrer Beschäftigten unterstützen und ihnen beispielsweise die nötigen Freiräume dafür bieten. „Es ist toll, dass wieder ein Unternehmen aus dem Wahlkreis diese Auszeichnung erhalten hat. Ich danke dem Unternehmen und seinen im Bevölkerungsschutz engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sehr“, so Renkonen, der auch in diesem Jahr die große Bedeutung ehrenamtlichen Einsatzes für die Gesellschaft hervorhob. Die Firma ELBO wurde auf Vorschlag des Freiberger Ortsvereins des Deutschen Roten Kreuzes ausgezeichnet.

Die Auszeichnung des Innenministeriums wurde zum dritten Mal verliehen. Insgesamt wurden 2017 38 Unternehmen ausgezeichnet. Sie tragen zum Beispiel mit anlassbezogenen Freistellungen der Mitarbeiter für Einsätze, mit Ausbildungen und Übungen sowie innerbetrieblicher Unterstützung und Anerkennung der Ehrenamtlichen zu gelingendem Engagement bei.

,
Vorheriger Beitrag
Neue Züge der Gäubahn getauft
Nächster Beitrag
Geld für die Arbeit mit Jugendlichen

Ähnliche Beiträge

Menü