Im Gespräch: Grüne Fraktion sucht Austausch mit Beamtenbund

Die Grünen im Landtag von Baden-Württemberg setzen ihren regelmäßigen Dialog mit dem Beamtenbund auch im neuen Jahr fort. Zu Gast in der Fraktion waren am heutigen Freitag, 13. Januar, der Vorsitzende des Beamtenbundes Baden-Württemberg (BBW), Volker Stich, die BBW-Geschäftsführerin Susanne Hauth sowie weitere Repräsentanten des Beamtenbundes. Sie wurden vom Fraktionsvorsitzenden Andreas Schwarz und der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden und finanzpolitischen Sprecherin Thekla Walker empfangen.

Andreas Schwarz betonte, dass die Grünen die Arbeit der Beamtinnen und Beamten im Land sehr schätzen. Die Grünen setzen sich für eine Attraktivitätssteigerung des Öffentlichen Dienstes ein, beispielsweise durch moderne, flexible Regelungen zur Arbeitszeit. Mit der Forderung nach Höhergruppierung von Finanzbeamten, mit der in Kürze geplanten Abschaffung der Stellenobergrenzenverordnung sowie mit einer stufenweisen Rücknahme der Absenkung der Eingangsbesoldung zeige diese Landesregierung großes Entgegenkommen und damit Wertschätzung den Beamtinnen und Beamten gegenüber.

Die Fraktionsspitze sicherte ihren Gästen zu, den Dialog mit der Beamtenschaft beizubehalten. Weitere Gespräche sollen in Kürze folgen.

, ,
Vorheriger Beitrag
120 neue Windkraftanlagen im Jahr 2016
Nächster Beitrag
Grüne und CDU stellen Finanzierung für Bürgerbusförderung sicher – 200.000 Euro im Jahr 2017

Ähnliche Beiträge

Menü