Klimaschutz für die Bürger wird günstiger

Grünen-Abgeordneter Daniel Renkonen: Das neue Klimaschutzgesetz bietet mehr Anreize zum Ausbau der Photovoltaik und zu Sanierungen von Gebäuden

„Das Land macht mit dem Klimaschutz ernst, aber jetzt müssen auch die Bürger mitmachen“, sagt der Grünen-Landtagsabgeordnete Daniel Renkonen. Denn mit dem Klimaschutzgesetz „setzt das Land neue Maßstäbe“ in der Umweltpolitik. Die Solarpflicht für Nichtwohngebäude wie gewerbliche Gebäude  und größere Stellplätze sei bundesweit einmalig, weil sie für alle Städte und Gemeinden, auch im Kreis Ludwigsburg, ab dem Jahr 2022 verpflichtend sei. „Die größten CO2-Einsparpotenziale schlummern aber in den Wohngebäuden, die häufig veraltet und schlecht saniert sind“, so Renkonen.

„Wir sind jetzt auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen, ansonsten können wir die Erderwärmung nicht auf 1,5 Grad Celsius begrenzen“, mahnt der Grünen-Landespolitiker an. Besonders beim Ausbau der Photovoltaik sowie der Sanierung des überalterten Gebäudebestands bestehe auch im Kreis Ludwigsburg weiterhin großer Nachholbedarf. Jede Modernisierung spart nicht nur CO2, sondern steigert die Wohnqualität und den Wert der Immobilie. Nie zuvor habe es daher derart viele staatliche Förderprogramme gegeben – „sie sollten aber auch abgerufen werden“, so Renkonen.

Neu in der Förderkulisse des Landes ist beispielsweise das Programm: „Energieeffizienzfinanzierung -Sanieren“. Mit Hilfe der bundesweiten KfW-Förderung bietet die L-Bank den Hauseigentümern hohe Tilgungszuschüsse an, wenn sie ihre Gebäude auf ein bestimmtes, energetisches Niveau sanieren lassen. „Das Land hat das Bundesprogramm mit eigenen Geldern noch leicht aufgestockt.“ Wer sein Gebäude nach dem Effizienzhausstandard 55 sanieren lässt, erhält laut Renkonen einen Tilgungszuschuss  von 42,5 Prozent. Bei Modernisierungen nach dem Effizienzhausstandard 70 winkt immerhin noch ein Tilgungszuschuss von 36,5 Prozent. „Die entsprechenden Förderanträge können seit September 2020 über die Hausbank gestellt werden“, teilt der Grünen-Politiker mit.

, , ,
Vorheriger Beitrag
Land treibt Ausbau des Nahverkehrs weiter voran
Nächster Beitrag
Insektensterben auch im Land noch massiver als gedacht

Ähnliche Beiträge

Menü